Gruppenfoto Jugendcamp 2013

Voller Vorfreude und mit schönen Erinnerungen an das letzte Jugendcamp in Schönfeld traf sich die Jugend der SG Kamenz pünktlich um 16.00 Uhr zur Abfahrt auf dem „Wenzelplatz“ in Kamenz. Alle Zelte, Luftmatratzen, Schlafsäcke und andere Gepäckstücke wurden sorgfältig in den Anhänger von Eike Zeiler verstaut und schon ging die Fahrt nach Seifersbach bei Mittweida los. Leider wurde die lustige Fahrt durch einen Stau unterbrochen und die Stimmung ging langsam bergab. So kamen die Jungs erst gegen 17.30 Uhr am Ziel an. Doch durch die herzliche Begrüßung alter Bekannter war die schlechte Laune wie weggeblasen. Fix wurden alle Zelte aufgebaut und häuslich eingerichtet. Danach wurde Abendbrot gegessen und wer noch Lust und Laune hatte konnte Fußball spielen oder andere Ballspiele betreiben. Am Lagerfeuer konnte wer wollte sich Knüppelbrot backen. Ab 23.00 Uhr war Schlafenszeit angesagt.
weiterlesen ›

Bei den vom Landessportbund organisierten diesjährigen Landesjungendspiele und Landesmeisterschaft in Dresden starteten 5 Schüler/Jugendliche aus unserem Verein.

Als Auftakt fand am Freitagnachmittag für den ersten Schützen, Timo Schöppe, sein Wettkampf in mehrschüssiger Luftpistole statt und er erzielte 53 Treffer von 60 und holte sich damit die erste Goldmedaille.


von links – oben: Eric Härtwig, Betreuerin Kerstin Schwienke
unten: Timo Schöppe; Nick Arlt; Trainer Eike Zeiler; David Körner; Joseph Schkoda
Maskottchen: Willy und Lilly

Nach dieser Überraschung und dem Abendbrot bezogen unsere Teilnehmer ihre Unterkunft in einer Schule in Weixdorf. Schnell wurden die Luftmatratzen aufgeblasen und die Schlafsäcke ausgepackt, denn die Jungs waren schon etwas erschöpft und wollten nur noch schlafen gehen.
weiterlesen ›

Am Sonnabend war es wieder soweit. Sieben Mitglieder aus unserem Verein traten zur diesjährigen Landesmeisterschaft in Leipzig in verschiedenen Disziplinen an. Unser Schütze Wolfgang Krutzsch startete schon einmal einen Tag eher, am Freitag, in der Disziplin KK-Sportpistole (Präzision).

Frischgebackene Landesmeisterin: Sabine Schniebel (rechts)
Frischgebackene Landesmeisterin: Sabine Schniebel (rechts)

Am Anfang war das Wetter nicht zu warm und nicht zu kalt, mal schaute Klärchen raus und mal verschwand sie hinter den Wolken, also ein ganz normaler Tag zum Schießen, dachten wir.
weiterlesen ›

7. Sparkassenpokal

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden und die Schützengesellschaft Kamenz e. V. laden ein zum

7.  Sparkassenpokal

am Sonnabend, 20. Juli 2013 auf dem Schießstand in Bernbruch.

[weiter]

Kamenz, 15.06.2013: Die Schützengesellschaft Kamenz e. V. hat einen neuen Schützenkönig. Knapp vier Stunden hat es gedauert, bis endlich der neue Schützenkönig die Nachfolge von Oliver Volkmer antreten konnte und Jörg Heinrich den letzten Rest Adler von der Stange schoss.

Neuer Schützenkönig Jörg Heinrich, Vorgänger Oliver Volkmer, Präsident Dieter Raack. Im Hintergrund Christian Walter

Neuer Schützenkönig Jörg Heinrich, Vorgänger Oliver Volkmer, Präsident Dieter Raack. Im Hintergrund Christian Walter

Schützenkönig Jörg Heinrich umgeben von Marschall Rudi Ryll, Kleinod Rudolf Zeiler und Sackkönig Hans-Jörg Joas

Schützenkönig Jörg Heinrich umgeben von Marschall Rudi Ryll, Kleinod Rudolf Zeiler und Sackkönig Hans-Jörg Joas

Ergänzung 17.06.2013 – Der „offizielle“ Bericht von Kerstin & Peter Schwienke:

Adlerschießen 2013

Am 15. Juni 2013 bei sonnig-warmem Wetter fanden ab 13.00 Uhr etwa 50 Gäste und Mitglieder unseres Vereines zum alljährlichen traditionellen Adlerschießen den Weg zum Bernbrucher Schießstand. Dort wurden zum 23. Jahrestag der Vereinswiedergründung die Pavillons mit Bierzeltgarnituren aufgestellt um den Anwesenden gute Sitzmöglichkeiten zu bieten, damit sie das Geschehen gut verfolgen können.
weiterlesen ›

Die in zahlreichen Kurz- und Langwaffendisziplinen auf den Schießständen Hoyerswerda und Massenei ausgetragenen Kreismeisterschaften sorgten in den vergangenen Wochen für reichlich Wettkampftstress bei den Aktiven der Schützengesellschaft Kamenz e. V.

Eröffnet wurde der Reigen am 27. April mit den Wettbewerben Ordonanz- und Präzisionsgewehr, ein Woche später gingen die Trapschützen auf Wurfscheibenjagd und vom 6. – 12. Mai folgten dann die Wettkämpfe mit groß- und kleinkalibrigen Kurzwaffen sowie den KK-Gewehrdisziplinen.

Insgesamt konnten 27 Einzeltitel nach Kamenz geholt werden:

Benedikt Krainz (Schützenklasse): KK-Sportpistole (537 von 600 möglichen Ringen), KK-Präzision (270/300), Zentralfeuerpistole (512/600), Revolver .357 Mag (348/400), Pistole 9 mm (349/400), Hist. Ordonanz-Kurzwaffe (113/120)

Inge Walter (Seniorinnen): KK-Sportpistole (255/600), KK-Präzision (139/300), Pistole 9 mm (208/400), KK-Gewehr 50 m Auflage (142/300)

weiterlesen ›

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.