Gerne veröffentlichen wir die Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Im Fadenkruez – Das Waffenrecht als Gegenstand verfehlter Sicherheitspolitik“ am 24. Februar 2020 ab 18.30 Uhr in Radeberg:
Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrter Herr Raack, liebe Mitglieder der Schützengesellschaft Kamenz e.V.,

1350000 Bürger sind ehrenamtlich im Schützensport engagiert und gehen ihrem Hobby verantwortungsvoll und gewissenhaft nach. Trotzdem stehen sie nach Ereignissen wie beispielsweise dem Anschlag auf das Pariser  Bataclan unter Generalverdacht und werden mit immer schärferen Auflagen belegt. Die eigentlichen Ziele dieser Verschärfung bekommen ihre Waffen und ihre Ausbildung derweil aus ganz anderen Quellen als dem Schützensport.

Wir müssen darüber reden und laden Sie daher zur gemeinsamen Veranstaltung der Privilegierte Bürgerschützen-Gesellschaft Radeberg e. V. und des FDP-Ortsverbandes Ottendorf-Okrilla

IM FADENKREUZ – DAS WAFFENRECHT ALS GEGENSTAND VERFEHLTER SICHERHEITSPOLITIK
24.02.2020, 18:30 Uhr im
Hotel Sportwelt | Am Sandberg 2 | 01454 Radeberg

ein. Gemeinsam wollen wir mit Ihnen und den Gästen über die zurückliegende Novelle diskutieren. In einem einbindenden Diskussionsformat werden wir über Ihre Vorstellungen eines modernen, wirkungsvollen, aber dennoch liberalen Waffenrechts sprechen und zusammen konkrete Forderungen an die Politik und Vorschläge zur Stärkung des Schützensports erarbeiten.

Wir freuen uns, für einen Impulsvortrag Herrn Dr. Jürgen Martens (FDP), Sportschütze, Bundestagsabgeordneter und ehemaliger Staatsminister der Justiz begrüßen zu können, der über die Bundestagsdebatte über die Novelle und die dort angesprochenen politischen Positionen berichten wird.

(…)
Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn Sie die Einladung an Ihre Mitglieder weiterleiten können und somit eine breite Diskussion ermöglichen. Vielen Dank schon einmal dafür! Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 

für das Organisationsteam
Thomas Kunz
Mitglied des Landesvorstandes der FDP Sachsen
Stellv. Vorsitzender der FDP Bautzen

 

Es würde unserem Verein gut zu Gesicht stehen, wenn wir bei dieser interessanten Veranstaltung mit einer angemessenen Anzahl von Mitgliedern unsere Radeberger Schützenfreunde unterstützen.

0p_2020_jahreshauptversammlung_f.jpg

Zur Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Kamenz e. V. am 7. Februar 2020 konnten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet werden.

weiterlesen ›

Auf dem Neujahrsempfang der Stadt Kamenz am 31.01.2020 ist Dieter Raack, Präsident der Schützengesellschaft Kamenz e. V. eine hohe Ehre zuteil geworden:

0p_2020_sgk_neujahrsempfang_dieter_a.jpg

Er wurde von Oberbürgermeister Roland Dantz für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement mit der Ehrenmedaille der Stadt Kamenz ausgezeichnet.

weiterlesen ›

Sieger Whisky-Wertung v. l.: Christian Wachholz, Monika Raack, (Sonderpreis Damen), Maik Hauffe, Michael Klinkicht

Trotz nasskalter, windiger Witterung beteiligten sich sich am 4. Januar 2020 18 Schützen am Whiskyschießen, dem traditionell ersten Wettkampf der Schützengesellschaft Kamenz im neuen Jahr.

weiterlesen ›

Dominik Hauffe hatte beim weihnachtlichen Schinkenschießen die ruhigste Hand und den großen Schinken gewonnen. Gerd Lange und Jörg Demski sicherten sich die etwas kleineren Exemplare. Insgesamt 28 Mitglieder beteiligten sich an dem traditionellen Wettbewerb mit dem Unterhebelrepetierer.
weiterlesen ›

Weihn20195.jpg

Am 12.12.2019 um 18.00 Uhr richteten die Luftdruckschützen der Schützengesellschaft Kamenz eine fast schon traditionelle Weihnachtsfeier aus. Eingeladen waren alle, gekommen waren 18 Schützen mit ihren Frauen. Überwiegend die Schützen die sich für die traditionale Säule des Vereines interessieren. Auch der Präsident Dieter Raack war mit seiner Frau Moni gekommen.

weiterlesen ›

Nach Ablauf der Mitzeichnungsfrist steht der Zähler auf sagenhaften 55.097 Online-Mitzeichnungen. Damit ist „unsere“ Petition eine der  20 erfolgreichsten von knapp 7.000, die auf der Petitionsseite des Bundestags abrufbar sind. Zusätzlich konnte Petent Thomas Reinecke noch 2.374 Unterschriften, die per Unterschriftenliste gesammelt wurden, nach Berlin senden.

Allen Mitzeichnern und den vielen Unterstützern, die zur Verbreitung der Petition und zum Sammeln von Unterschriften beigetragen haben, ein ganz großes Dankeschön!

Alle bisherigen Artikel zur Petition können über den Menüpunkt „Petition“ abgerufen werden, damit die Startseite der SGK wieder ihrem primären Zweck zugeführt werden kann.

Wie bereits im Vorjahr, nutzte die SGK gerne wieder die Gelegenheit, sich beim Nachtshopping der City Initiative Kamenz am 22. November von 18.00 – 23.00 Uhr der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei durften wir wie wieder einen Raum im ehrwürdigen Gemäuer des ehemaligen „Seifen Niegel“ der Genossenschaft Neue Altstadt Kamenz nutzen – vielen Dank dafür!

IMG_20191122_213742.jpg


Wieder erwiesen sich das Laser-Biathlongewehr und die Lichtpistole als regelrechte Besuchermagnete und viele kleine wie große Gäste nutzten ausgiebig die Möglichkeit, ihre Treffsicherheit unter fachkundiger Anleitung von Christian Wachholz und Marcel Riffel unter Beweis zu stellen.weiterlesen ›

Heute, am 22.11.2019, fand sich tatsächlich ein Brief mit Absender „Bundesministerium des Innern“ im Briefkasten.

Die Erwartungshaltung war nicht allzu hoch, von daher hält sich die Enttäuschung in Grenzen. Mehr durfte man von dieser Regierung wohl nicht erwarten. Aber lest selbst:
weiterlesen ›

Am Sonnabend, 16.11.2019, durften wir eine kleine Delegation des „Magyar Fegyvergyüjtök és Fegyverbarátok Országos Egyesülete“ (Nationaler Verband der ungarischen Waffensammler und Streitkräfte) auf unserem Schießstand begrüßen, die derzeit zu Besuch in der Lessingstadt Kamenz verweilt.

Wie Zoltan Farkas, der zweite Vorsitzende des MFFOE erläuterte, handelt es sich um eine Vereinigung militärhistorisch und waffentechnisch interessierter Bürger bzw. Armeeangehöriger, die zum Teil auch Schießsport betreiben.
weiterlesen ›

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.