Gäste aus Ungarn zu Besuch bei der SGK

Veröffentlicht am von

Am Sonnabend, 16.11.2019, durften wir eine kleine Delegation des „Magyar Fegyvergyüjtök és Fegyverbarátok Országos Egyesülete“ (Nationaler Verband der ungarischen Waffensammler und Streitkräfte) auf unserem Schießstand begrüßen, die derzeit zu Besuch in der Lessingstadt Kamenz verweilt.

Wie Zoltan Farkas, der zweite Vorsitzende des MFFOE erläuterte, handelt es sich um eine Vereinigung militärhistorisch und waffentechnisch interessierter Bürger bzw. Armeeangehöriger, die zum Teil auch Schießsport betreiben.

So lag es auf der Hand, sich bei einem Besuch in einem deutschen Schützenverein über die hiesigen Gepflogenheiten, aber auch gesetzlichen Vorgaben und Besonderheiten zu informieren. Pressesprecher Benedikt Krainz gab unseren Gästen einen kurzen Abriss über die Geschichte der Schütengesellschaft Kamenz, die Entwicklung unseres Schießstands inklusive Baustellenbesichtigung und informierte über die in Deutschland geltenden Waffengesetze. Interessant waren auch die Erläuterungen zu den ungarischen Waffengesetzen, die Zoltan Farkas gab.

Natürlich nutzten unsere Gäste auch gleich die Gelegenheit, ein paar Serien mit der Kurzwaffe zu schießen, ehe der viel zu kurze Besuch mit einer Einladung nach Budapest endete.

Wir bedanken uns bei unseren netten Gästen aus Ungarn herzlich für die gebotene Gelegenheit, unseren Verein vorzustellen, einen kleinen Einblick in unser Vereinsleben geben zu dürfen, für den interessanten Informationsaustausch und würden uns über ein Wiedersehen sehr freuen.

Kategorie: 2019, Sonstiges
Kommentare sind deaktiviert