Große Resonanz beim Nachtshopping

Veröffentlicht am von

Die Schützengesellschaft Kamenz e. V. nutzte gerne die Gelegenheit, sich im Rahmen des „Sporthopping beim Nachtshopping“ der Cityinitiative Kamenz am Freitag, 23. November 2018, der Öffentlichkeit zu präsentieren.

In der ehemaligen Küche vom „Seifen-Niegel“ standen Susann Franz (Ansprechpartnerin Bogensport), Volker Johne (AP Verein und Schießsport), Benedikt Krainz (AP Waffenrecht, Schießsport, Presse), Marcel Riffel (Betreuung Lichtpistole) und Christian Wachholz (Betreuung Lichtgewehr) ab 18.00 Uhr für den erhofften Interessenten-Ansturm bereit, der dann auch recht schnell einsetzte. 

Standbesatzung: v. l.: Marcel Riffel, Benedikt Krainz, Susann Franz, Christian Wachholz und Volker Johne

Wie bereits zur Gewerbemesse und dem Flugplatzfest erwies sich das  Lichtgewehr mit den Biathlon-Zielen sowie die erstmals eingesetzten Lichtpistolen als wahre Besuchermagnete, die im Dauereinsatz und entsprechend stets umlagert waren.

Meistens waren es die Kinder, die sich zuerst trauten, bevor auch die Eltern bzw. Großeltern  ihre Treffsicherheit unter Beweis stellten. 

Manche Familien nutzten gleich die Gelegenheit, einen kleinen Wettkampf auszutragen, wer die höchste Ringzahl schoss. Und nicht selten war die Mutti die beste Schützin, sehr zur Überraschung von Sohnemann und Ehegatten…

Reges Interesse erregte auch die neue Sektion Bogensport, für die Susann Franz als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung stand und viele Fragen zu dieser Trendsportart beantwortete.

So vergingen die vier Stunden wie im Fluge und erst gegen 22.10 Uhr konnte, nachdem die letzten Gäste unsere „Küche“ verlassen hatten, mit dem Abbau begonnen werden.

Es war für uns eine tolle und gelungene Veranstaltung, die zwar in einem etwas ungewohnten Ambiente stattfand, aber dennoch uns und offensichtlich auch vielen unserer Gäste viel Spaß gemacht hat. Zahlreiche Flyer wurden verteilt, einige Aufnahmeanträge mitgenommen und sogar konkrete Beitrittsansinnen geäußert.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, der Neue Altstadt Kamenz e. G. für die freundliche Einladung, ihre Räume nutzen zu dürfen und der Cityinitiative Kamenz e. V. für die Einladung zur Teilnahme am Nachtshopping.

Es war toll und wir kommen gerne wieder!

Nachfolgend ein paar Fotos. (Leider auf Grund des gefühlten 100.000-Watt-LED-Strahlers und der fotografietechnischen Unzulänglichkeiten des Amateurknipsers teilweise ziemlich überbelichtet.) 

Kommentare sind deaktiviert