Kamenzer Schützen kämpften um die Wintermedaillen 2018

Wieder einmal, und das zum 16. Mal, trafen sich 14 Schützen der Schützengesellschaft Kamenz e.V. zur Eröffnung der Sportschießsaison 2018 auf der Schießanlage des BDMP in Dresden.

Diese Veranstaltung ist schon eine schöne Tradition geworden. Es ist ein Schießen mit 4 verschiedenen Waffenarten, (GK-Revolver, GK-Pistole, Unterhebelrepetiergewehr und Flinte). Während in den ersten drei Disziplinen 10 Schuss geschossen wurden, waren mit der Flinte nur 5 Schuss abzugeben. Die Munition stellten die Vereinsmitglieder.

Teilgenommen an der Veranstaltung hatten 14 Mann. Davon übernahmen 2 Schützen die Organisation. Herzlichen Dank an die Organisatoren, besonders an Roland Behrnd und „Karlo“ Karloschke. Am Ende gewann Manfred Schleinitz mit 263 Ringen, vor Nico Kümmel mit 254 Ringen und Hans Kubisch der 239 Ringe erreichte. Die Medaillen überreichte Roland Behrnd. Teilnahmeurkunden werden nachgereicht.

Für Essen und Trinken sorgte der Veranstalter, bei dem wir auf diesem Wege bedanken möchten.   Es war wieder ein schöner Auftakt zur diesjährigen Saison.

Danke auch an Manfred Schleinitz der uns die Hinreise ermöglichte.

Claus Liebisch

Zum Protokoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*