Manfred Schleinitz holt sich Neukircher Neujahrspokal

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Durch den dritten Sieg in Folge beim Neujahrspokalschießen am 4. Januar 2014 in Neukirch/OL darf Manfred Schleinitz diese Trophäe nun behalten.

Bei diesem Wettbewerb muss jeder Schütze in den Disziplinen Ordonanzgewehr (stehend freihändig 100 Meter), Großkaliberrevolver und Großkaliberpistole (jeweils 25 Meter) drei Schüsse abgeben, so dass maximal 90 Ringe zu erreichen sind.

Manfred konnte sich mit 76 Ringen den ersten Platz sichern und seinen Titel zum zweiten Mal in Folge erfolgreich verteidigen. Der zweite Kamenzer Starter, Roland Behrnd, belegte mit 52 Ringen den fünften Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.