Rekordteilnahme beim 6. Charity Shooting Event

Veröffentlicht am von
Symbolische Spendenübergabe: 2.615 Euro für ein Therapie-Dreirad für Moritz (links)

Mit einem Kanonenschuss eröffnete der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk kurz nach zehn Uhr das 6. Charity Shooting Event der Schützengesellschaft Kamenz e. V.
Kurz nach diesem unüberhörbaren Startsignal fielen dann auch auf dem Schießstand die Schüsse zur ersten Serie im ersten Rennen dieses Benefizschießen zu Gunsten Moritz‘ Herzenswunsch. Fortan reihte sich auf zehn fast immer voll besetzten Schießbahnen Durchgang um Durchgang, bis dann weit nach 17.00 Uhr auch der letzte Startwillige geschossen hatte.

Am Ende hatten die 153 Teilnehmer, davon 55 in der Wertungsklasse „Schützen“ und 98 „Bürger“ 275 Starts absolviert und 5.500 Patronen verschossen. Gegenüber der Vorjahr erneut eine beachtliche Steigerung um zehn Prozent!

Sieger in der Wertungsklasse „Bürger“ wurde René Schöppe mit 163 von 200 Ringen vor Mario Dammenhayn (156), die beide ihre Vorjahresplatzierungen wiederholen konnten. Der Drittplatzierte Dirk Barth erreichte 155 Zähler. Bei den Aktiven setzte sich Silvio Barchmann mit 175 Ringen vor dem Vorjahressieger Karsten Hilse durch, der auf 172 Ringe kam. Dritter wurde Benedikt Krainz mit 170 Ringen.

Doch nicht nur die am Wettkampf teilnehmenden Gäste hatten ihren Spaß, auch das Drumherum sorgte für reichlich Kurzweil. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, die „Eisrolle“ lockte mit frisch zubereiteten Eisspezialitäten und wer wollte, konnte sich beim Laserbiathlon üben oder mittels Saugnapfpfeilarmbrust seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Reges Interesse bei vielen Besuchern weckte auch die Möglichkeit, sich unter fachkundiger Anleitung in der Kunst des Schießens mit Pfeil und Bogen zu probieren. Auch die Versorgung mit Bratwurst, Kuchen und Getränken verlief Dank der gewohnt professionellen Organisation durch unsere Damen wie immer völlig reibungslos.

Das Highlight war der Auftritt von DSDS-Teilnehmerin Lena-Loreen Kürschner alias „JayLa J“, die es sich als Botschafterin des Herzenswünsche Oberlausitz e. V. nicht nehmen ließ, unser CSE persönlich zu unterstützen.

Auch wenn die Spendensumme mit 2.615 Euro „nur“ die zweitbeste seit dem ersten Charity Shooting Event 2017 war, kann das Benefizschießen als voller Erfolg verbucht werden. Das Interesse und die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung ist ungebrochen, was sich in der erneuten Steigerung der Anzahl der Starter und der dadurch für Moritz erzielten Startgebühren ausdrückte. Dass die Spendensumme des Vorjahres nicht erreicht werden konnte, lag ausschließlich an einigen äußerst großzügigen Einzelspenden damals.

Das Wichtigste: Moritz‘ Herzenswunsch für ein Therapie-Dreirad geht in Erfüllung.

Dafür bedanken wir uns bei allen Gästen für ihre Teilnahme und freuen uns ganz besonders darüber, dass sich viele von ihnen bereits zum wiederholten Mal an unserem Wohltätigkeitsschießen beteiligten. Vielen Dank auch an alle großzügigen Unterstützter, Sponsoren und vielen Helfer, die wieder zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Danke auch an unsere Schützenfreunde vom SV Hoyerswerda für die erneute Unterstützung mit Margulin-Pistolen und den Besuch unserer Freunde vom Partnerverein SV Seifersbach.

Wettkampfprotokoll

Unsere Unterstützer und Sponsoren:

  • A & K Hochbau GmbH, Kamenz-Gelenau
  • Bäckerei Roland Ermer, Bernsdorf
  • Casco – Die Helm-Manufaktur, Großröhrsdorf OT Bretnig
  • Deutsche Bank AG, Filiale Bautzen
  • EDEKA Peltzer, Kamenz
  • ERGO Agentur Ramona Lautenschläger, Kamenz
  • EURONICS Fischer, Kamenz
  • Fleischerei Kretzschmar, Inh. Frank Rost, Kamenz
  • Fleischerei Enrico Minkwitz, Kamenz
  • Freddy Fresh Pizza, Kamenz
  • Johne Haustechnik, Kamenz
  • Köbig Baubedarf, Kamenz-Brauna
  • Krall Döner, Kamenz
  • Landskron Brauerei, Görlitz
  • Lessingapotheke, Kamenz
  • Natursteine Jörg Demski, Kamenz
  • Papagei Kebab Haus, Kamenz
  • Reifen-Wenzel, Kamenz
  • Ristorante La Piazza, Kamenz
  • Tauchbasis Sparmann, Kamenz
  • TG Autohandels GmbH, Niederlassung Kamenz
  • Tomsen’s Pizzeria, Kamenz
  • Triebel Jagd- und Sportwaffen GmbH, Berlin
  • TS-Personaldienstleistung Thomas Skurnia e. K., Pulsnitz
  • UBK Tiefbau GmbH, Reichenbach
  • Waffenhandel  Matthias Zeh, Dresden
  • …sowie weiteren edlen Spendern, die ungenannt bleiben möchten.
Kommentare sind deaktiviert