SG Kamenz ermittelt Pokalsieger

Veröffentlicht am von

Am Sonnabend, 30.08.2013 ermittelte die Schützengesellschaft Kamenz e. V. auf dem Schießstand in Bernbruch ihre Pokalsieger in den Disziplinen Kleinkaliber-Kurzwaffe, Großkaliber-Kurzwaffe und Kleinkaliber-Gewehr.

Pro Einzeldisziplin waren 5 Probe- und 15 Wertungsschüsse abzugeben und so jeweils ein Maximalergebnis von 150 Ringen möglich. Unter den Teilnehmern, die mit allen drei Waffenarten starteten, wurde zusätzlich der Pokal „Meister aller Klassen“ (max. 450 Ringe) ausgeschossen. Außerdem gab es bei den Herren für die Mehrfachteilnehmer noch die Kombinationspokale „Lang- und Kurzwaffe“ sowie „Kleinkaliber- und Großkaliber-Kurzwaffe“ (jeweils max. 300 mögliche Ringe) zu gewinnen.

Bei den Damen konnte Inge Walter alle drei Kategorien für sich entscheiden und damit die einzelnen Pokale einheimsen, auch der Kombinationspokal „Meisterin aller Klassen“ ist nun für ein Jahr in ihrem Besitz.

Frank Perjak siegte bei den Herren mit 131 Ringen mit dem KK-Gewehr, Arne Nax sicherte sich mit 139 Ringen den Pokal mit der Großkaliber-Kurzwaffe und Benedikt Krainz gewann mit 145 Ringen die Kleinkaliber-Kurzwaffenwertung. Auch die Kombinationspokale „Lang- und Kurzwaffe“ (253 von 300 Ringen), „Kleinkaliber- und Großkaliber Kurzwaffe“ (283/300) sowie „Meister aller Klassen“ (391/450) gehen in diesem Jahr an Benedikt Krainz.

Kommentare sind deaktiviert