Kategorie-Archiv: waffenrecht

Für unser Recht!

Veröffentlicht am von

Mit der Feuerwaffenrichtlinie der EU-Kommission wurden die Terroranschläge von Paris und Brüssel als Anlass genommen, unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung die Rechte von 500 Millionen Unionsbürgern massiv einzuschränken. Bei der Umsetzung der Feuerwaffenrichtlinie in nationales Recht ist die Bundesregierung nochmals weit über die Vorgaben aus Brüssel hinausgegangen und hat Hunderttausende rechtstreue Jäger und Sportschützen in Deutschland brüskiert. Unser Protest verhallte ungehört, nun müssen die Gerichte bemüht werden. Und das ist teuer. Sehr teuer.


Die German Rifle Association schreibt:

Am 1. September 2020 treten die neuen Beschränkungen der Waffengesetz-Novelle in Kraft. Das Magazinverbot und die Beschränkung der Gelben WBK verletzen unionsrechtliche und verfassungsrechtliche Grundsätze. Die German Rifle Association hat eine Kanzlei und mehrere Beschwerdeführer gefunden, die jetzt an eine oberste deutsche und eine oberste EU-Behörde herantreten, um diese beiden Regelungen zu ändern. Weiterlesen

Kategorie: 2020, waffenrecht

Petition: Fristende erreicht – 55.000 Online-Mitzeichnungen!

Veröffentlicht am von

Nach Ablauf der Mitzeichnungsfrist steht der Zähler auf sagenhaften 55.097 Online-Mitzeichnungen. Damit ist „unsere“ Petition eine der  20 erfolgreichsten von knapp 7.000, die auf der Petitionsseite des Bundestags abrufbar sind. Zusätzlich konnte Petent Thomas Reinecke noch 2.374 Unterschriften, die per Unterschriftenliste gesammelt wurden, nach Berlin senden.

Allen Mitzeichnern und den vielen Unterstützern, die zur Verbreitung der Petition und zum Sammeln von Unterschriften beigetragen haben, ein ganz großes Dankeschön!

Alle bisherigen Artikel zur Petition können über den Menüpunkt „Petition“ abgerufen werden, damit die Startseite der SGK wieder ihrem primären Zweck zugeführt werden kann.

Kategorie: 2019, Petition, waffenrecht

Offener Brief: Das BMI hat geantwortet

Veröffentlicht am von

Heute, am 22.11.2019, fand sich tatsächlich ein Brief mit Absender „Bundesministerium des Innern“ im Briefkasten.

Die Erwartungshaltung war nicht allzu hoch, von daher hält sich die Enttäuschung in Grenzen. Mehr durfte man von dieser Regierung wohl nicht erwarten. Aber lest selbst:
Weiterlesen

Kategorie: 2019, waffenrecht

„Gunvlog“-Video zur Petition

Veröffentlicht am von

Gunvlogger Ken hat unsere Petition in seinem aktuellen Video erwähnt und zur Mitzeichnung aufgerufen. Leider steht noch mehr Ungemach ins Haus – guckt es euch an.

Vielen Dank für die Unterstützung, Ken!

E-Petition: Ablehnung des Entwurfs eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Waffengesetzes

Veröffentlicht am von

Aktualisierung 29.11.2019:

Bitte schickte die Listen, entgegen der ursprünglichen Bitte, gesammelt zu Thomas Reinecke. Die Unterschriftenliste wurde bereits entsprechend ergänzt. Adresse und weitere Infos.

Aktualisierung 23.11.2019:

Uns bleiben noch 18 Tage für 22.000 Unterschriften.
⇒ Es können auch Unterschriften offline gesammelt werden. Druckt euch dazu einfach die Liste aus und schickt Sie dann direkt zum Petitionsausschuss. Die Adresse ist auf dem Vordruck vermerkt. *** Aktualisierung vom 29.11. beachten! ***

Download:
Unterschriftenliste Vordruck

Aktualisierung 21.11.2019 / II:

Wegen einiger Nachfragen bzw. um Missverständnissen vorzubeugen: Petent ist Thomas Reinecke, der die Petition zusammen mit Benedikt Krainz verfasst und eingereicht hat. Die Schützengesellschaft Kamenz e. V. unterstützt diese Petition im Rahmen ihrer Möglichkeiten, auch z. B. durch die Erlaubnis zur Nutzung der Homepage der SGK zum Zwecke der Verbreitung der Petition.

Es ist aber KEINE Petition der Schützengesellschaft Kamnez e. V.!
Weiterlesen

MdB Karsten Hilse überreicht Minister Seehofer „Offenen Brief“

Veröffentlicht am von

Doppelt gemoppelt hält besser: Unser Mitglied und Wahlkreisabgeordneter Karsten Hilse hat sein Versprechen wahr gemacht und Herrn Minister Seehofer eine Kopie des „Offenen Briefes“ mitsamt der ca. 250 Namen umfassenden Mitzeichnerliste überreicht. Das Original ging bereits am 29. Oktober per Briefpost auf Reise, eine Reaktion seitens des BMI erfolgte bis heute nicht.

Weiterlesen

Kategorie: 2019, waffenrecht

Verhaltensregeln bei der Nachschau

Veröffentlicht am von

Wie man von verschiedenen Stellen aus unserem Landkreis hört, werden derzeit verstärkt unangemeldete Kontrollen zur Waffenaufbewahrung durchgeführt.

Insbesondere WBK-Inhaber, deren Waffensachkundeausbildung ein Jahrzehnt oder länger zurückliegt, scheinen nicht alle auf der Höhe der Zeit zu sein, was die aktuellen Vorschriften betrifft bzw. was bei einer unangemeldeten Kontrolle der Aufbewahrung zu beachten ist.
Weiterlesen

Kategorie: 2019, waffenrecht

Wichtige Petition: Nein zur unverhältnismäßigen Verschärfung des Waffenrechts

Veröffentlicht am von

UPDATE November 2019:

Katja Triebel bitte um Mitzeichnung der neuen E-Petition beim Bundestag, da Petitionen auf anderen Plattformen nicht anerkannt werden.

Infoseite zur neuen E-Petition

Bitte zeichnet die Petition von Katja Triebel:

Klick mich zur Petition.

Vielen Dank!

Kategorie: 2019, waffenrecht