Kategorie-Archiv: PR/Öffentlichkeitsarbeit

Hohe Auszeichnung: Dieter Raack erhält Ehrenmedaille der Stadt Kamenz

Veröffentlicht am von

Auf dem Neujahrsempfang der Stadt Kamenz am 31.01.2020 ist Dieter Raack, Präsident der Schützengesellschaft Kamenz e. V. eine hohe Ehre zuteil geworden:

0p_2020_sgk_neujahrsempfang_dieter_a.jpg

Er wurde von Oberbürgermeister Roland Dantz für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement mit der Ehrenmedaille der Stadt Kamenz ausgezeichnet.

Weiterlesen

SGK präsentierte sich beim Kamenzer Nachtshopping

Veröffentlicht am von

Wie bereits im Vorjahr, nutzte die SGK gerne wieder die Gelegenheit, sich beim Nachtshopping der City Initiative Kamenz am 22. November von 18.00 – 23.00 Uhr der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei durften wir wie wieder einen Raum im ehrwürdigen Gemäuer des ehemaligen „Seifen Niegel“ der Genossenschaft Neue Altstadt Kamenz nutzen – vielen Dank dafür!

IMG_20191122_213742.jpg


Wieder erwiesen sich das Laser-Biathlongewehr und die Lichtpistole als regelrechte Besuchermagnete und viele kleine wie große Gäste nutzten ausgiebig die Möglichkeit, ihre Treffsicherheit unter fachkundiger Anleitung von Christian Wachholz und Marcel Riffel unter Beweis zu stellen. Weiterlesen

Geplante Waffenrechtsverschärfung: Offener Brief an Minister Horst Seehofer

Veröffentlicht am von

„Sehr geehrter Herr Minister, wir sind Sportschützen, keine Terroristen. Wir schießen miteinander, nicht aufeinander. Wir erwarten von der Regierung, dass sie die Bürger vor Kriminellen schützt und nicht, dass sie uns Schützen kriminalisiert.“

Unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung soll, zum wiederholten Male innerhalb weniger Jahre, erneut das Waffenrecht zu Lasten der ohnehin rechtstreuen Besitzer legaler, ordnungsgemäß registrierter Schusswaffen verschärft werden.
Weiterlesen

ewag kamenz , Schilder & Werbeservice Hauffe und die SWG Kamenz mbH unterstützen Jugendcamp

Veröffentlicht am von

très chic: Eleyna findet die Shirts super!

Tolle Unterstützung erhalten die Teilnehmer des Jugendcamps des Sächsischen Schützenbunds, welches im Rahmen des 16. Treffens Sächsischer Schützenvereine am Forstfestwochenende von der Schützengesellschaft Kamenz e. V. organisiert wird:

Dank der Unterstützung durch die ewag kamenz und des Schilder & Werbeservice Hauffe konnten am Montag, dem 12. August 2019, die extra für das Jugendcamp gefertigten T-Shirts durch den Vorstandvorsitzenden der ewag kamenz, Herrn Torsten Pfuhl und Maik Hauffe, Geschäftsführer der Schilder & Werbeservice Hauffe stellvertretend an den SGK-Geschäftsführer Thomas Reinecke sowie dem Präsidenten der SGK Dieter Raack übergeben werden. Alle Beteiligten wünschen den Teilnehmer des Jugendcamps ein spannendes, lehrreiches und abwechslungsreiches Wochenende.
Weiterlesen

Ferienfreizeitangebot der Stadt Kamenz – wir waren dabei!!!

Veröffentlicht am von
Sommerferienangebot.JPG

Am Dienstag, 09.07.2019 fand in den Räumen des Schießstandes im Ärztehaus Kamenz das Ferienfreizeitangebot „Sportschießen“ der Stadt Kamenz statt. In der Zeit von 9:00 – 16:00 Uhr probierten sich insgesamt 13 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10-14 Jahren am Lichtgewehr und der Lichtpistole aus. Die Teilnehmer wurden jeweils in zwei Gruppen geteilt.

Für eine Gruppe hieß es bei Eike Zeiler, sein Geschick im Schießen unter Beweis zu stellen. Die zweite Gruppe durfte sich bei Jana Nollau in den sportlichen Bereichen der Koordination, Ausdauer, Schnelligkeit und Geschicklichkeit beweisen. Anschließend wurden die Gruppen getauscht. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit seinen Ergebnissen.

Das Lob, welches von den Teilnehmern und den Eltern ausgesprochen wurde, war unser Lohn. Besonders möchten wir uns bei Paula Nollau und Konrad Schneider bedanken!!!!!! Beide Sportschützen unterstützen uns tatkräftig den gesamten Tag.

Jana Nollau

20190709_091057.jpg
20190709_091057.jpg
20190709_095831.jpg
20190709_095831.jpg
20190709_101201.jpg
20190709_101201.jpg
20190709_103630.jpg
20190709_103630.jpg
Sommerferienangebot.JPG
Sommerferienangebot.JPG

SGK beim Kindertag im „Alten Stadtbad“

Veröffentlicht am von

Bei herrlichem Sonnenschein und super Sommerwetter präsentierte sich die Schützengesellschaft Kamenz am 1. Juni erstmals zum Kindertag im alten Stadtbad in Kamenz.

Wir waren mit unserem Lichtgewehr mit Biathlon-Zielen sowie unserem Enten-Schießspiel vertreten. Auch die Bogensektion durfte nicht fehlen.

Schnell fanden sich die ersten Interessenten und die Schlange beim Lichtgewehr und beim Enten-Schießen wurde immer länger. Nach einer kurzen Einweisung konnten Groß und Klein ihr Können unter Beweis stellen. Wie bei unseren vorherigen Veranstaltungen gab es wieder vereinzelte Kinder, die eine rekordverdächtige Treffsicherheit aufwiesen.
Weiterlesen

Pressemitteilung: Gleich doppelter Grund zum Feiern für Kamenzer Schützen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Landesmeisterin mit der Luftpistole 2019: Sabine Schniebel (Mitte) von der Schützengesellschaft Kamenz e. V.

Kamenz, 24. März 2019 – Gleich doppelten Anlass zum Feiern gibt es für die Mitglieder der Schützengesellschaft Kamenz e. V.:

Am Freitag, 22.03.2019, überreichte Innenstaatssekretär Prof. Dr. Günther Schneider im Beisein von MdL Aloysius Mikwauschk und Oberbürgermeister Roland Dantz einen Zuwendungsbescheid über 23.000 Euro an SGK-Präsident Dieter Raack, mit denen der Freistaat den weiteren Ausbau des Schießstands in Bernbruch fördert.
Weiterlesen

Große Resonanz beim Nachtshopping

Veröffentlicht am von

Die Schützengesellschaft Kamenz e. V. nutzte gerne die Gelegenheit, sich im Rahmen des „Sporthopping beim Nachtshopping“ der Cityinitiative Kamenz am Freitag, 23. November 2018, der Öffentlichkeit zu präsentieren.

In der ehemaligen Küche vom „Seifen-Niegel“ standen Susann Franz (Ansprechpartnerin Bogensport), Volker Johne (AP Verein und Schießsport), Benedikt Krainz (AP Waffenrecht, Schießsport, Presse), Marcel Riffel (Betreuung Lichtpistole) und Christian Wachholz (Betreuung Lichtgewehr) ab 18.00 Uhr für den erhofften Interessenten-Ansturm bereit, der dann auch recht schnell einsetzte. 

Standbesatzung: v. l.: Marcel Riffel, Benedikt Krainz, Susann Franz, Christian Wachholz und Volker Johne
Weiterlesen

SGK knackt Hunderter-Marke!

Veröffentlicht am von

v. l.: Felix Zschuppan, Maik Hauffe, SGK-Präsident Dieter Raack, Jana Nollau, Geschäftsführer Thomas Reinecke, Ute Hempel, Martin Schönach, Harald Hempel.

Kamenz, November 2018.

Mit der Aufnahme von sieben Neuzugängen anlässlich der November-Vorstandssitzung hat die Schützengesellschaft Kamenz e. V. die Hunderter-Marke übersprungen und zählt aktuell 106 Mitglieder.

Waren es im Jahr 2010 zum 20. Jahrestag der Wiedergründung noch 56 Mitglieder mit fallender Tendenz und einer drohenden Überalterung, so konnte dieser Trend unter der Ägide von Präsident Dieter Raack durch eine konsequente Neuausrichtung und Modernisierung gestoppt und ins Gegenteil verkehrt werden. Eine offensive Öffentlichkeitsarbeit mit steter Präsenz vor Ort, in den Medien sowie sozialen Netzwerken sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass am Schießsport bzw. Schützenwesen Interessierte in Kamenz und Umgebung schnell auf die SGK stoßen und somit der Einstieg ins Hobby Sportschießen leicht gemacht wird. Weiterlesen

Bescherung im November!

Veröffentlicht am von

Eine vorgezogene Bescherung gab es am 14. November 2018 für die Jugendtrainer der Schützengesellschaft Kamenz e. V.: Der Vizepräsident des Sächsischen Schützenbundes, Roland Ermer, übergab auf dem Schießstand in Bernbruch zwei Lichtpistolenanlagen für die Kinder- und Jugendarbeit.

Stellvertretend für den gesamten Trainerstab nahmen Kerstin Schwienke und Eike Zeiler die auf hochwertigen Match-Luftpistolen basierenden Trainingsgeräte in Empfang, mit denen der SSB die gute Jugendarbeit der SGK honoriert und unterstützt.

Trainerin Kerstin Schwienke freut sich bei der Übergabe durch Roland Ermer über die neuen Lichtpistolen, mit denen der Sächsische Schützenbund die gute Jugendarbeit der Kamenzer Schützen honoriert. Im Hintergrund: Präsident Dieter Raack, Pressesprecher Benedikt Krainz sowie Sportleiter Dr. Thomas Engelbrecht.

Das Waffengesetz schreibt für das Schießen mit Druckluftwaffen eine Mindestaltersgrenzen von zwölf Jahren vor. Jüngere am Schießsport interessierte Kinder dürfen damit nur schießen, wenn eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vorliegt. Weiterlesen