Kategorie-Archiv: Pokal

Protokoll: Vierjahreszeitenpokal Makarov Winter

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
0p_2020_prot_ 1 Runde Winter VJZP 2020

Download:
1. Runde Vierjahreszeitenpokal Makarov Winter

Ausschreibung: Neujahrspokal Neukirch

Veröffentlicht am von
0p_2020_aus_NeujahrsPOKAL_NeukirchOL

Download:
Ausschreibung Neujahrspokal Neukirch OL

Protokoll: Pokal des Oberbürgermeister der Stadt Löbau

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_pokal_obm_loebau

Download:

Protokoll Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Löbau

Protokoll: 4. Runde Vierjahreszeitenpokal Hoyerwerda

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_VJZP 2019 4 Runde Herbst

Download:
Protokoll 4. Rund 4-Jahreszeitenpokal Hoyerswerda

Protokoll: Ehrenpokal KSM Rüdiger Tielck

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_Ehrenpokal-des-KSM-RT-2019

Download:

Ehrenpokal  Kreisschützenmeister Rüdiger Tielck

Protokoll: Herbstpokal Trap SSK 6

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_Herbstpokal_Trap_SSK6

Download:
Herbstpokal Trap SSK 6

Protokoll: 08-Cup Dresden

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_Dresden_08-Cup_0919

Download:
08-Cup Dresden 2019

Protokoll: Pokal der SGK Trap

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_SGK_Pokal_Trap

Download:
Pokal der SGK Trap

Protokoll: 1. Kamenzer Sportschützenpokal

Veröffentlicht am von
0q_2019_prot_kamenzer_sportschuetzenpokal

Download:
Protokoll 1. Kamenzer Sportschützenpokal

Erfolgreiche Premiere: 1. Kamenzer Sportschützenpokal

Veröffentlicht am von

Das 1. Rennen, linke Seite

Am Sonnabend, dem 5. Oktober 2019, fanden sich trotz Dauerregen und kühlen Temperaturen 27 aktive Sportschützen der BDMP-Schießleistungsgruppe „Lessingstadt Kamenz“ und der Schützengesellschaft Kamenz auf dem Schießstand in Bernbruch ein, um in fünf Großkaliber-Kurzwaffendisziplinen den jeweiligen „Kamenzer Sportschützenpokal“-Sieger zu ermitteln.

Zur Auwahl standen die Kategorien „Dienstpistole 1“, „Dienstpistole 2“, „Großkaliber Pistole“ und „Großkaliber Revolver“, bei denen jeweils 15 Schuss in zehn Minuten abzugeben waren, von denen die zwölf besten gewertet wurden. Die dafür zugelassenen Waffen unterscheiden sich durch die erlaubte Ausstattung bzw. Lauflänge. So konnten die Teilnehmer die für ihre Waffen passenden Disziplinen aussuchen und es bestand nicht die Gefahr, dass man mit einer klapprigen P 1 aus Bundeswehrbeständen in der gleichen Wertungsgruppe schießen muss, wie eine 20 mal so teure 6″-Matchpistole.

Weiterlesen