Kategorie-Archiv: 2020

134. Mitglied aufgenommen

Veröffentlicht am von

Auch zur Vorstandssitzung am 23.06.2020 hatten wir die Ehre, ein weiteres neues Mitglied bei uns im Verein begrüßen zu dürfen. Leider haben wir das Foto vergessen. Dennoch: Herzlich willkommen, Mirko Reichelt!

Kategorie: 2020

Vorankündigung: Infoveranstaltung für Neumitglieder

Veröffentlicht am von

Wir planen, am Tag des ursprünglichen geplanten Lessingpokals von 10.00 – 12.00 Uhr eine Informationsveranstaltung durchzuführen, die sich nicht nur, aber vor allem an unsere Neuzugänge der letzten Zeit richtet. Wegen der immer noch geltenden Corona-Einschränkungen ist diese Teilnahme allerdings ausschließlich Mitgliedern vorbehalten und nicht öffentlich.

Diese Veranstaltung soll dazu dienen, sich zum einen einen Überblick über die in unserem Verein angebotenen Disziplinen zu verschaffen, aber auch allgemeine Fragen zum Verein, Schießsport oder Waffenrecht zu beantworten. Dazu werden kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen, um eure Fragen zu beantworten.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Für unser Recht!

Veröffentlicht am von

Mit der Feuerwaffenrichtlinie der EU-Kommission wurden die Terroranschläge von Paris und Brüssel als Anlass genommen, unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung die Rechte von 500 Millionen Unionsbürgern massiv einzuschränken. Bei der Umsetzung der Feuerwaffenrichtlinie in nationales Recht ist die Bundesregierung nochmals weit über die Vorgaben aus Brüssel hinausgegangen und hat Hunderttausende rechtstreue Jäger und Sportschützen in Deutschland brüskiert. Unser Protest verhallte ungehört, nun müssen die Gerichte bemüht werden. Und das ist teuer. Sehr teuer.


Die German Rifle Association schreibt:

Am 1. September 2020 treten die neuen Beschränkungen der Waffengesetz-Novelle in Kraft. Das Magazinverbot und die Beschränkung der Gelben WBK verletzen unionsrechtliche und verfassungsrechtliche Grundsätze. Die German Rifle Association hat eine Kanzlei und mehrere Beschwerdeführer gefunden, die jetzt an eine oberste deutsche und eine oberste EU-Behörde herantreten, um diese beiden Regelungen zu ändern. Weiterlesen

Kategorie: 2020, waffenrecht

SGK begrüßt weiteren Neuzugang

Veröffentlicht am von

Mit Kay Goldschmidt konnte SGK-Geschäftsführer Thomas Reinecke am 30. Mai 2020 den vierten Neuzugang binnen weniger Tage begrüßen. Damit zählt die Schützengesellschaft Kamenz nunmehr 133 Mitglieder.

Herzlich Willkommen, Kay!

Kategorie: 2020, Pressemitteilung

Kein Lessingpokal in 2020

Veröffentlicht am von

Leider muss der Lessingpokal in diesem Jahr wegen der Corona-Beschränkungen ausfallen. Somit findet die dritte Auflage dieses beliebten Jedermann-Pokalschießen erst wieder 2021 statt.

Saison-Neustart der Jungschützen der SGK

Veröffentlicht am von

Am Mittwoch, dem 28. Mai 2020 trafen sich die Jungschützen der Schützengesellschaft Kamenz e. V. mit ihren Betreuern auf dem Schießstandgelände in Bernbruch, um organisatorische Fragen zum bevorstehenden Saison-Neustart zu besprechen.

Die Themen waren u. a.:

  • Hygiene und Verhaltensregeln beim Training
  • Hygiene und Verhaltensregeln im Schießkeller
  • Auffrischung der theoretischen Kenntnisse nach der langen Trainings- und Schießpause

Außerdem gab es für den Schützennachwuchs noch eine kleine Überraschung:
Zur Komplettierung des Wettkampf-Outfits überreichte Maik Hauffe, Mitarbeiter der Firma Schilder- und Werbeservice Hauffe GmbH, den Jungschützen ein farblich auf die Trainingsanzüge abgestimmtes Sport-Basecap.

Kamenzer Jungschützen mit ihren Betreuern und den von Maik Hauffe (links) überreichten Sport-Basecaps

Somit kann der Kamenzer Nachwuchs zukünftig nicht nur sportlich, sondern auch optisch auf Wettkämpfen herausragen. 😉

SGK kann weitere Neumitglieder begrüßen

Veröffentlicht am von

Mit Steffen Kowalski und Tom Schöne konnte Geschäftsführer Thomas Reinecke am 26. Mai 2020 zwei weitere neue Mitglieder im Kreis der Schützengesellschaft Kamenz e. V. begrüßen. Damit zählt die SGK nun 132 Mitglieder.

Herzlich willkommen, Steffen und Tom!

Thomas Reinecke begrüßt Tom Schöne in den Reihen der SGK

Kategorie: 2020, aktuell

Abgesagt: 30. Jahrestag verschoben

Veröffentlicht am von

Leider müssen die für den 13. Juni geplanten Feierlichkeiten anlässlich des 30. Jahrestags der Wiedergründung der Schützengesellschaft Kamenz e. V. auf Grund der noch geltenden Corona-Maßnahmen abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben werden.

Kategorie: 2020, aktuell

SGK wächst weiter: 130. Mitglied begrüßt!

Veröffentlicht am von

Auch die Corona-Krise konnte die positive Mitgliederentwicklung der Schützengesellschaft Kamenz nicht stoppen:
Am 19. Mai 2020 durfte SGK-Geschäftsführer Thomas Reinecke durch Überreichung des Mitgliedsausweises Sandro Worowsky als 130. Mitglied begrüßen!

Herzlich willkommen, Sandro!

Kategorie: 2020, Pressemitteilung

Schießstand Bernbruch wieder für Gastschützen offen!

Veröffentlicht am von

Seit 9. Mai ist unser Feuerwaffenschießstand in Bernbruch in eingeschränktem Maße und unter Einhaltung der gebotenen Abstands- und Hygieneregeln wieder für den Trainingsbetrieb  geöffnet. Der „Probelauf“ mit gestrafftem Ablauf und festen Schießzeiten von zunächst 25 Minuten pro Schütze ging völlig reibungslos über die Bühne. Wir sind deshalb in der Lage, nun auch wieder Gastschützen mit eigener Waffe eine Trainingsteilnahme unter folgenden Bediungen zu ermöglichen:

  • vorherige Anmeldung mit Angabe Tag und Uhrzeit gem. unserem Schießleiterplan (abweichender Termin nur nach Absprache) wird empfohlen, z. B. über unser Kontaktformular
  • gestraffter Ablauf primär zur Erlangung von Trainingsnachweisen, es können keine kompletten Wettkampfserien trainiert werden
  • eigene Waffe und Munition erforderlich
  • Anspruch auf zunächst einen Durchgang (je nach Auslastung auch noch weitere Durchgänge möglich), aber
  • bei vollständiger Belegung der verfügbaren Schützenstände haben unsere Mitglieder Vorrang
  • die Standgebühr beträgt für Gäste mit gültigem SSB-Mitgliedsausweis acht, sonst zehn Euro

In einem anderen Verein organisierte Gastschützen ohne eigene Waffe können nur teilnehmen, wenn vorab geklärt wurde, dass eine Leihwaffe zur Verfügung steht. Teilnehmer, die mit Leihwaffen schießen, müssen Einweghandschuhe tragen.

Reine Schnupperschießen für in der Waffenhandhabung unerfahrenen Personen sind wegen der erforderlichen persönlichen Nähe bei der Einweisung vorm und der Betreuung beim Schießen derzeit leider noch nicht möglich.

Kurzfriste Änderungen aufgrund behördlicher Anordnungen vorbehalten.

Kategorie: 2020, Coronakrise, Training