Achtung, Missverständnis: Austragungsort des Treffens Sächsischer Schützenvereine 2024 steht NOCH NICHT fest!

Veröffentlicht am von
Screenshot: https://www.saechsische.de/kamenz/schuetzentag-findet-in-kamenz-statt-5510888.html

Die Sächsische Zeitung hat die SGK, vermutlich auf Grund eines Missverständnisses, in einer am 23. August 2021 veröffentlichten Meldung bereits zum Ausrichter des Treffens Sächsischer Schützenvereine 2024 gekürt.

Dazu teilt die Schützengesellschaft Kamenz mit:

Die Schützengesellschaft Kamenz e. V. wurde seitens des Sächsischen Schützenbundes gefragt, ob sie sich vorstellen könne, das Treffen Sächsischer Schützenvereine 2024 auszurichten. Deshalb wurde im Vorfeld die Stadt Kamenz bzgl. einer möglichen Unterstützung angefragt. Über die positive Rückmeldung haben wir uns sehr gefreut – herzlichen Dank!

Da die Vorbereitung und Durchführung des Schützentreffen 2019 mit einem hohen personellen und zeitlichen Aufwand verbunden war, möchte der Vorstand der SGK diese Entscheidung, sich erneut um die Ausrichtung zu bewerben, aber nicht einfach über die Köpfe der aktuell 141 Mitglieder hinweg treffen. Aus diesem Grund werden die Mitglieder der SGK in den kommenden Wochen abstimmen, ob sie eine Bewerbung unterstützen oder nicht. Erst nach einem mehrheitlich positiven Votum erfolgt dann eine offizielle Bewerbung um die Ausrichtung des Treffens Sächsischer Schützenvereine 2024.

Die Vergabe unter den sich um die Ausrichtung bewerbenden Vereinen erfolgt dann letztendlich durch die entsprechenden Gremien des Sächsischen Schützenbundes.

Wir bedauern, wenn hier der Eindruck entstanden ist, dass die SGK bereits mit der Austragung des Treffens Sächsischer Schützenvereine 2024 betraut wäre. Dem ist nicht so.

Kamenz, 23.08.2021

Benedikt Krainz
Pressesprecher Schützengesellschaft Kamenz e. V.

 

Kommentare sind deaktiviert