Kamenzer Schützen beim Wintercup 2019

Das wievielte Mal waren wir eigentlich schon hier beim Wintercup in der Schießhalle des BDMP in Dresden?

So lautete die Frage die sich einige unserer Schützen stellten. Niemand wusste es so genau. Erst nach einem genaueren Nachsehen stellte ich fest, wir waren bereits 17. Mal hier. Es ist eine schöne Tradition geworden und die Organisation ist super. Der Dank geht an unsere Schützenfreunde des BDMP die uns die Räume zur Verfügung stellen und für eine Versorgung sorgen, die einfach Klasse ist.

Teilnehmer Wintercup 2019


Aber auch die Schießleiter Karlo und Roland Behrnd sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Manfred Schleinitz übernahm den Transport einiger unserer Schützen. Da der Wettkampf gut angenommen wird, erhöht sich auch die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr. In diesem Jahr nahmen 18 Schützen am Wettkampf teil. Um im nächsten Jahr dabei zu sein, ist es deshalb notwendig sich rechtzeitig um einen Platz zu bewerben, denn Transportmöglichkeiten aber vor allem die Räumlichkeiten sind begrenzt. Die maximale Anzahl liegt in etwa bei 20 aktiven Schützen. Geschossen wurde wie immer mit 4 verschiedenen Waffenarten, (GK-Revolver, GK-Pistole, Unterhebelrepetiergewehr und Flinte).

Am Ende gewann Nico Kümmel, vor Manfred Schleinitz und Andre Hofmann. (Siehe auch Tabelle).

Nachdem wir das Schießen beendet hatten, die Medaillen vergeben waren, übergab der Veranstalter (BDMP) uns jeder ein kleines Fläschchen mit einem geistigem Getränk. Eine kleine Überraschung. Danke auch dafür.

Claus Liebisch

Zum Protokoll