Nachwuchs zeigt tolle Leistungen bei Landesmeisterschaft

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Am Freitag pünktlich 17.00 Uhr trafen sich die zwei Schüler und 3 Jugendlichen unseres Vereines auf dem Parkplatz „Wenzler“ bepackt mit Zelten, Luftmatratzen und Schlafsäcken. Bei Sonnenschein ging es auf nach Leipzig zur Landesmeisterschaft in Kleinkaliberdisziplinen Gewehr und Pistole sowie Druckluftwaffen und den gleichzeitig stattfindenden 12. Sparkassen Landesjugendspiele „Zeig Dein Sporttalent“ – 2015 in Leipzig.

Der Aufbau der Zelte und häusliche Einrichtung ging schnell von statten, damit unsere hungrigen Mägen so schnell wie möglich gesättigt wurden. Das geschah in einem Griechischen Restaurant, welches sich in der Nähe befand. Anschließend ging es zurück ins Zeltlager im Schützenhof um sich bettfertig zu machen, denn am Sonnabend hieß es „fit für den Wettkampf“ zu sein.

Es war ein sehr heißer Sommertag bei Temperaturen um 35 Grad Celsius und alle mussten sich anstrengen durchzuhalten, um gute Ergebnisse zu erzielen. Das schwitzen und lange warten auf die nächsten Starts wurde doch durch Erfolge belohnt.

Nico Haufe belegte bei 10 m Mehrschüssige Luftdpistole Schüler den 2. Platz. In der MLP Jugend weiblich holte sich unsere Denise den 3.Platz. In der Mannschaftswertung 25 m Kleinkaliber Pistole errangen den 3. Platz Schkoda, Joseph, Hauffe, Dominik und Berndt, Denise. Nico startete für die Mannschaft der Privilegierten Schützengesellschaft zu Dresden e. V. in der Disziplin 10 m Luftpistole und gewann mit ihr Rang 3. Im Lichtpistolenschießen bekam Pascal Zeiler-Gaedtke als jüngster Teilnehmer auch eine Urkunde und Medaille. Herzlichen Glückwunsch!! Die Trainer Eike, Peter und Kerstin waren sehr zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge.

Am Abend ging es in den Vergnügungspark Belantis, um dort Spaß und Freude an den Fahrgeschäften zu haben. Viel zu schnell verging die Zeit dort. Doch die vielen schönen Eindrücke sind in unseren Köpfen gespeichert. Völlig müde und erschöpft kamen wir im Zeltlager an und schliefen bis zum nächsten Morgen tief und fest ein.
Die Heimreise verlief mit einem Zwischenstopp bei McDonald‘s zum Eis essen schnell und problemlos.

Kerstin Schwienke

Zur Bildergalerie

Kategorie: 2015, Jugend, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.