Jahresabschlussschießen: Peter Schwienke gewinnt Whisky

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Zahlreiche Mitglieder und Gäste fanden am 27.12.2014 den Weg auf den Schießstand in Bernbruch, um sich am von Eike Zeiler organisierten Jahresabschlussschießen zu beteiligen.

In diesem Jahr lautete die Aufgabenstellung, mit einem einzigen Schuss aus einem von Christian Walter bereitgestellten Gewehr 98 auf der 50 Meter entfernten Pistolenscheibe möglichst genau die Mitte zu treffen, um die ausgelobte Flasche Whisky zu gewinnen.

Mit Peter Schwienke und Benedikt Krainz schafften es zwei Schützen, die „Zehn“ zu treffen. Da Peter auch noch den Innenzehner getroffen hatte, war die Entscheidung knapp, aber eindeutig zu seinen Gunsten gefallen und der Whiskysieger ermittelt.

Auch das als Rahmenprogramm angebotene Kurzwaffenschießen auf zwei kleine Kunststoffziele in 25 Meter Entfernung stellte eine Herausforderung für die Teilnehmer dar. Hier hatte man fünf Schuss zur Verfügung, um eines oder im Idealfall beide Ziele zu treffen und damit einen kleinen Sachpreis zu gewinnen.

Dies gelang mit Denise Berndt (ein Treffer) und Benedikt Krainz (zwei Treffer) überhaupt nur zwei Schützen.

Nachdem die letzten Schüsse in 2014 verhallt waren, ging es dann im warmen Vereinsraum bei Kaffee und Punsch zum gemütlichen Teil mit Siegerehrung über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.